Feuerwehrfest Kabelhorst

Das letzte Juli-Wochenende steht in Kalbelhorst traditionell ganz im Zeichen des Kinderfestes der Gemeinde und des Feuerwehrfestes. Den Auftakt macht am Freitag, 28. Juli 2017 um 17 Uhr auf dem Festplatz der „Dreikampf“ aller aktiven und passiven Kameraden um die Königswürde. Beim Schießen, Vogelpicken und Würfeln wird sowohl eine Königin als auch ein König ermittelt. Die neue Königin und der neue König werden am Samstag, 29. Juli 2017 gegen 20.00 Uhr bekannt geben.

Parallel dazu kämpfen alle angemeldeten Kinder beim Kinderfest um die Königswürde. In drei verschiedene Altersgruppen aufgeteilt machen die Kinder mehrere Glücks- und auch Geschicklichkeitsspiele mit, um die jeweilige Siegerin und den Sieger herauszufinden.

Der Grill und auch der Bierwagen der Feuerwehr sind geöffnet. Die Proklamation der Kinder-Könige erfolgt im Anschluss an die Auswertung der Spiele.

Am nächsten Tag, Samstag, 29. Juli 2017, beginnt um 14.00 Uhr der Festumzug durch das Dorf, Start ist am Steinberg in Kabelhorst. Der Oldenburger Spielmannszug führt den Umzug an. Gefolgt von den Fahnenabordnungen der Feuerwehren aus dem Amtsbereich Lensahn, der Lensahner Schützengilde und den Kabelhorster Vereinen endet der Umzug auf dem Festplatz in Grünbek. Den Kinder-Königen wird eine besondere Ehre zuteil – sie dürfen in der offenen Kutsche sitzend am Umzug teilnehmen.

Die Preisverteilung für die Kinder findet unmittelbar nach dem Eintreffen auf dem Festplatz in Grünbek statt.

Dann wird auch das Torten- und Kuchenbuffet eröffnet. Ausreichend Sitzplätze unter freiem Himmel, im Gemeinschaftshaus oder auch im Festzelt sind vorhanden. Für Liebhaber deftigen Essens wird der Grillpavillon sicher ein Anlaufpunkt sein. Pommes frites, Grillwurst und Grillfleisch sowie Frikadellen werden angeboten.

Ein Highlight für die Kinder könnte die „Teppichrutsche“ sein… bei gutem Wetter ist auch eine Wasserschlacht geplant.

Beim Nagelklopfen und Mettwurstknobeln gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Und wer etwas Glück beim Lose ziehen hat, kann eine schöne Grünpflanze oder eine blühende Blume mit nach Hause nehmen.

Gegen 19 Uhr startet „Royal Musik“ – es darf getanzt werden! Die Preisverleihung für den Wettkampf der aktiven und passiven Feuerwehrmitglieder und auch der Tanz des neuen Königspaares stehen für ungefähr 20 Uhr auf dem Programm.

Außerdem hat der Festausschuss eine große Tombola mit vielen Preisen auf die Beine gestellt.

Am Sonntag, 30. Juli 2017 ab 10.30 Uhr klingt das Feuerwehrfest bei einem zünftigen Frühschoppen mit Musik von Karsten Hennigs, bekannt vom Vogelberg-Duo, einem frisch gezapften Bier und deftiger Erbsensuppe langsam aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.